Anmelden

Kontakt:
schiffs-agentur.ch GmbH
Schanz 4
6300 Zug

schwan@motorschiff.ch
079 70 70 417

Am und auf dem Zugersee

Wenig bekannt ist er, der romantische Zugersee. Zwischen zwei grösseren Seen gelegen (Zürichsee und Vierwaldstättersee) bietet der See herrliche Stimmungen und eine ungetrübte Sicht auf die weltbekannte Rigi. Von Arth gelangen Sie mit dem Bus in nur 10 Minuten zur Talstation der Rigibahn.

Das ist aber längst nicht alles. Ausgangspunkt der meisten Rundfahrten ist Zug. Zug ist seit 1242 eine Stadt, gegründet durch die Grafen von Kyburg. Die beiden Hauptanlegestellen "Zug Bahnhof" und "Zug Landsgemeindeplatz" befinden sich in unmittelbarer Nähe von Stadtzentrum und Bahnhof. Die Bucht südöstlich der Schiffstation Bahnhof entstand übrigens durch das Abgleiten eines Teils der Vorstadt in den See im Jahre 1887. Sie wird deshalb auch "Katastrophenbucht" genannt. In Zug leben rund 27'000 Menschen.

Die Zugersee Schifffahrt

Auf dem Zugersee verkehren die drei modernen Schiffe der Zugersee Schifffahrt zwischen April und Oktober kursmässig auf der Strecke zwischen Zug und Arth. Fahrplanmässige Halte an verschiedenen Zwischenstationen. Daneben bietet die Gesellschaft ein umfangreiches Angebot an gastronomischen Fahrten. Die drei Schiffe Zug (das Flagschiff der Flotte, 2004 in Dienst gestellt und sehr exklusiv, zugelassen für 450 Personen), Rigi (stilvoll-klassisch, zugelassen für 450 Personen, Baujahr 1992) und die kleinere Schwyz (Baujahr 1997, zugelassen für 150 Personen) können auch als Charterschiffe gemietet werden.

MS Zug

MS Rigi

MS Schwyz

Ortschaften am Zugersee

Wenn wir unsere Reise ab Zug im Uhrzeigersinn beginnen, erreichen wir zuerst die Gemeinde Oberwil, später Walchwil und Arth, weiter Immensee, Risch, Buonas und (die zweitgrösste Gemeinde am See) Cham. Dabei befahren wir mit dem Schiff neben dem Kanton Zug auch die Kantone Schwyz und Luzern.

Möglichkeiten zum Ein- und Ausstieg

Zug Schützenmatt (Heimathafen, Rollstuhlgängig)
Zug Bahnhof (markiert auf der obenstehenden Karte, Rollstuhlgängig)
Zug Landsgemeindeplatz
Oberwil (Rollstuhlgängig)
Lotenbach (Rollstuhlgängig)
Walchwil
Arth
Immensee
Baumgarten 
Risch
Buonas
Cham (Rollstuhlgängig)

Bitte beachten Sie, dass bei Hoch- und Niedrigwasser der Steg von Arth nur beschränkt angefahren werden kann!

Fahrzeiten und Rundfahrten: Beispiele

Untersee

Zwischen den Stationen Zug und Oberwil beträgt die Fahrzeit etwa 15 Minuten.
Zwischen Zug und Cham beträgt die Fahrzeit etwa 25 Minuten.
Zwischen Zug und Risch/Buonas/Lotenbach sind rund 30 Minuten zu kalkulieren.

Obersee

Für Fahrten von Zug in den Obersee empfehlen wir mindestens 45 Minuten einzurechnen.
Nach Walchwil und Immensee beträgt die Fahrzeit ungefähr 45-60 Minuten.
Eine Fahrt bis zum Endpunkt Arth dauert rund 75 Minuten.

Rundfahrten: Möglichkeiten ab Zug

1 Stunde: Rundfahrt im Untersee Richtung Cham, Buonas und zurück.
1,5 Stunden: Rundfahrt durch die engste Stelle zwischen Chiemen und Lothenbach und zurück
2 Stunden: gemütliche Rundfahrt in den Obersee
2,5 Stunden: Rundfahrt bis Arth
ab 3 Stunden: grosse Zugerseerundfahrt via Oberwil, Walchwil, Arth, Immensee, Risch, Buonas, Cham 

Fliesstext-klein-1-verkle.jpg

Vielfältige Möglichkeiten am und auf dem Zugersee! Die Bilder auf der Webseite stammen von Heinz Amstad (Zug), Daniel Eichenberger (Luzern), Werni Fehr (Arth) sowie Stefan Hellstern (Zürich)

Facts zum Zugersee

Seeteile: Obersee und Untersee
Abgrenzung Ober- Untersee:
Chiemen-Lothenbach
Länge: 13.7 km
Breiteste Stelle: 4.6 km
Schmalste Stelle: knapp 1 km
Tiefste Stelle: mehr als 200 m
Fläche: 38.41 km2
Meereshöhe: 413 m 

SGZ-Fahrplan 2017

Hier finden Sie den Fahrplan der Zugersee Schifffahrt zum Download:

Fahrplan 2017 SGZ (PDF)

Im Winterhalbjahr finden verschiedene kulinarische Themenfahrten statt.